Mietspiegel für Scheer

Mietspiegel 2019
Für die Erstellung des vorliegenden Mietspiegels wurde im Zeitraum von Juni bis Oktober 2019 eine Datenerhebung durchgeführt. Private Vermieter, ein genossenschaftlicher Wohnungsanbieter, Mitglieder von Haus und Grund Kreis Sigmaringen e.V., Mitglieder von Mieterverein Zollern / Alb und Umgebung e.V. lieferten unter freiwilliger Beteiligung den beantworteten Erhebungsbogen zurück. Der Bogen enthielt Fragen zur Nettokaltmiete, zum letzten Mietabschluss, zur Wohnungsgröße, zum Baualter, zur Wohnungslage, zu Modernisierungsmaßnahmen, zu aktuellen Ausstattungsmerkmalen und energetischen Merkmalen bzw. zur Heizungsausstattung und Wärmeisolation und zur infrastrukturellen Anbindung.
Dem Mietspiegel liegen ausschließlich Mietobjekte zugrunde, die den Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches BGB §§558ff unterliegen. Erhebungsbögen, die dieser gesetzlichen Anforderung nicht entsprechen wurden nicht berücksichtigt, insbesondere wurden Angaben nicht berücksichtigt, wenn sie nicht auf Mietänderungen oder Mietabschlüssen in dem Vierjahresfenster beruhten oder wenn sie keine vollständigen Basisangaben zum Baujahr und zur Nettokaltmiete enthalten.
Die Nettokaltmiete ist die vertragliche Zahlungsverpflichtung ohne umlagefähige Nebenkosten oder zusätzlich vereinbarte Zahlungsverpflichtungen.
Bis zum 1.11.2019 waren insgesamt 541 Erhebungsbögen abgegeben worden. In die statistische Analyse wurden konnten 484 Wohnungen aufgenommen,
• deren Nettokaltmiete in den Jahren 2015 bis einschließlich Oktober 2019 neu festgesetzt worden war,
• deren Wohnfläche nicht mehr als 175 m² beträgt, da darüber hinaus nicht eindeutig festgestellt werden konnte, ob es sich um eine Wohnung, mehrere Wohnungen oder ein Wohnhaus handelt,
• die eindeutige und vollständige Angaben zum Baujahr, zur Wohnfläche und zur Nettokaltmiete enthalten.

Mehr bei Click auf die Meldung...

Stadt Scheer | Hauptstraße 1 | 72516 Scheer | Telefon 07572/7616-0 | nfschr-nlnd